GeProS Community

Reden Sie mit auf einem der GePros-Kanäle:

 

facebook

twitter

Xing

LinkedIn

Gut vorbereitet ins Webinar

Geschrieben am Montag, 14. Mai 2012 um 09:33.

Quelle: edudip.com

Quelle: edudip.com

 

Während der letzten Wochen kamen Geschäftspartner zu mir mit dem Wunsch, ein interaktives Webinar zur Neukundengewinnung durchzuführen.

 

Im Gegensatz zur klassischen Präsenzveranstaltung gibt es bei einem Webinar einiges zu Bedenken:

 

  1. Die Folien müssen auf den Punkt kommen und dürfen maximal 30 Sekunden gezeigt werden
  2. Spätestens alle 7 Minuten muss es eine Teilnehmeraktivierung geben
  3. Die eigene Video- und Ton-Technik muss gut beherrscht werden
  4. Die Rollen zwischen Moderator und Experte müssen klar getrennt sein
  5. Das Webinar muss in der geplanten Zeit abgeschlossen werden
  6. Der Abschluss muss mit einem Impuls enden, dass die Teilnehmer einen weiteren Kontakt wünschen
  7. Die Vermarktung im Vorfeld des Webinars erfordert harte Arbeit und neben den klassischen Kanälen über Print- und Telefonvertrieb auch neue virale Marketingaktivitäten.

 

Meine Geschäftspartner habe ich in einem Coachingprozess erfolgreich zu ihren ersten Webinaren begleitet. Dabei war mit wichtig, dass sie selbst aktiv an ihrem Erfolg gearbeitet haben und sich gut auf das Webinar vorbereitet fühlten.

 

Das Ergebnis: Ein neuer innovativer Vertriebskanal steht ihnen jetzt zur Neukundengewinnung zur Verfügung.

 

Wenn Sie ein von uns begleitetes Webinar erleben wollen, dann melden Sie sich doch zu Wohin mit Mutti? an. Anmeldung hier: https://www.edudip.com/webinar/Wohin-mit-Mutti—Die-Gefahr-der-Altersarmut/9183.

 

Wenn Sie selbst ein Webinar gestalten wollen, dann kontaktieren Sie doch Ralf Friedrich (ralf.friedrich@gepros.com) oder Sandra Müller (sandra.mueller@gepros.com).

 

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Erschließung neuer Vertriebswege durch Webinare.

 

Herzliche Grüße,

Ralf Friedrich

Hinterlasse eine Antwort